Charlottenburg-Wilmersdorf

Stadtspaziergänge am Steinplatz: Termine und Themen ab April 2024

Die Stadtspaziergänge rund um den Steinplatz werden ab Samstag, 20. April 2024, jeweils um 14 Uhr fortgesetzt. Die Führungen werden von den Stadtführer:innen Michael Bienert, Marianne Mielke und Arne Krasting geleitet und umfassen insgesamt acht Termine zu den Themen Frauenleben, Musik, Wissenschaft, Literatur und Architektur.

Der Steinplatz und seine Umgebung werden seit rund 150 Jahren von Politik, Wissenschaft, Bildender Kunst, Literatur, Musik und Theater geprägt. Seit 2020 werden kostenlose Stadtspaziergänge angeboten, um diese lebendige Kultur-, Bildungs- und Erinnerungslandschaft vorzustellen und greifbar zu machen.

Die Termine und Themen der kommenden Führungen sind wie folgt:
- Frauenleben um den Steinplatz: Samstag, 20. April 2024, 14 Uhr & Samstag, 6. Juli 2024, 14 Uhr
- Musik um den Steinplatz: Sonntag, 21. April 2024, 14 Uhr & Sonntag, 30. Juni 2024, 14 Uhr
- Wissenschaft am Steinplatz: Samstag, 25. Mai 2024, 14 Uhr & Samstag, 20. Juli 2024, 14 Uhr
- Weltliteratur um den Steinplatz: Sonntag, 26. Mai 2024, 14 Uhr
- Architektur um den Steinplatz: Samstag, 29. Juni 2024, 14 Uhr

Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, jedoch ist eine Voranmeldung mit Hinterlegung von Kontaktdaten erforderlich, da die Gruppengröße auf maximal 25 Personen beschränkt ist. Zusätzliche Informationen zu den einzelnen Führungen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind verfügbar.

Zusätzlich zu den Stadtspaziergängen wurde unter der Regie von Stadtführer Michael Bienert ein zehnminütiger Kurzfilm zum Steinplatz-Quartier produziert. Dieser bietet einen weiteren Einblick in die Geschichte und Bedeutung des Viertels.

Der Steinplatz und seine Umgebung haben eine reiche historische Bedeutung, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Als Zentrum für Kultur, Bildung und Erinnerung ist es eine bedeutende Sehenswürdigkeit in der Stadt.

Insgesamt bieten die Stadtspaziergänge und der Kurzfilm eine einzigartige Gelegenheit, die vielfältige Geschichte und Kultur des Steinplatzes zu entdecken und zu erleben.

Siehe auch  Veranstaltungen im Kulturhaus Karlshorst im April 2024


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.