Charlottenburg-Wilmersdorf

Konzert mit Bläserensemble Quod Libet am 15. Oktober 2023 in der Zitadelle Spandau

Ein Konzert mit dem Bläserensemble „Quod Libet“ findet am Sonntag, 15. Oktober 2023, um 16 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau (Am Juliusturm 64, 13599 Berlin) statt.

Das Bläserensemble „Quod Libet“ der Musikschule City West unter der Leitung von Martin Ebelt wird am Sonntag, den 15. Oktober 2023, ein Konzert im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau geben. Das Ensemble besteht seit vielen Jahren und arbeitet regelmäßig an Programmen mit unterschiedlichen Stilrichtungen und Epochen. Das kommende Konzert wird durch interessante Gegenüberstellungen gekennzeichnet sein, beispielsweise durch Werke aus Film- und Programmmusik sowie Stücke anderer Genres. Ein besonderes Highlight wird das Stück „Tanz der Ritter“ von Sergej Prokofjew aus seinem Ballett „Romeo und Julia“ sein, das speziell für das „Quod Libet“ arrangiert wurde und perfekt zum Ambiente des Gotischen Saals der Zitadelle Spandau passt. Darüber hinaus wird das Programm durch kleinere Besetzungen ergänzt, die im Ensemble selbst entstanden sind.

Als Berliner Bürger freue ich mich sehr über das breite kulturelle Angebot in unserer Stadt. Die Zitadelle Spandau, eine historische Festungsanlage, ist eine fantastische Kulisse für das Konzert des Bläserensembles „Quod Libet“. Der Gotische Saal mit seinen beeindruckenden architektonischen Details und seiner exzellenten Akustik bietet den Zuschauern ein einzigartiges Erlebnis. Das Ensemble hat sich einen exzellenten Ruf erarbeitet und sorgt regelmäßig für begeisterte Zuhörer in Berlin. Konzerte wie dieses zeigen, dass Berlin eine vielfältige und lebendige Musikszene hat und Künstlern eine Plattform bietet, um ihr Talent zu präsentieren.

Der Termin des Konzerts fällt auf einen Sonntagnachmittag, was für viele Berufstätige und Familien ideal ist. Es ermöglicht ihnen, einen entspannten und kulturell bereichernden Nachmittag zu genießen. Darüber hinaus findet das Konzert in Spandau statt, einer Stadt im Westen Berlins, die eine eigene kulturelle Identität hat und viele Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten bietet. Die Zitadelle Spandau selbst beherbergt verschiedene Museen und historische Stätten, die es zu entdecken gilt.

Siehe auch  Roma Day 2024: Berlin ehrt die Kultur und setzt Zeichen gegen Diskriminierung

Das Konzert des Bläserensembles „Quod Libet“ ist sicherlich ein Highlight im Kulturkalender Berlins und bietet den Bürgern die Möglichkeit, hochwertige Musik in einer atemberaubenden Umgebung zu erleben. Ich persönlich freue mich bereits auf dieses musikalische Ereignis und kann es kaum erwarten, die talentierten Musikerinnen und Musiker in Aktion zu sehen.

Gemäß einem Bericht von www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.