Charlottenburg-Wilmersdorf

DRAUSSENSTADT 2024: Musikschule City West erhält Fördergelder für Konzerte

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat mit DRAUSSENSTADT ein Förderprogramm für Konzerte im Jahr 2024 ins Leben gerufen. Im Rahmen des "Kultursommer 2024" sollen von Mai bis Oktober publikumswirksame Open-Air-Konzerte in Berlin stattfinden, um möglichst viele Berlinerinnen und Berliner zu erreichen. Dabei werden auch Maßnahmen zur Ansprache spezieller Zielgruppen und Veranstaltungen in Randquartieren berücksichtigt. Die Musikschule City West erhält Fördergelder für Konzerte und ermöglicht Freiberuflern sowie Interessierten die Beantragung von Fördermitteln bis zum 21. April 2024. Die geplanten Musikveranstaltungen müssen bis Ende Oktober 2024 stattfinden und einen Großteil der Fördergelder für die Honorare professioneller Musikerinnen und Musiker vorsehen.

Die Förderung von Konzerten durch DRAUSSENSTADT zeigt das Bestreben der Senatsverwaltung, die kulturelle Vielfalt Berlins durch Open-Air-Veranstaltungen zu stärken. Besonders in Zeiten, in denen Live-Veranstaltungen aufgrund von Pandemieeinschränkungen eingeschränkt waren, bietet das Förderprogramm eine Möglichkeit für Musikerinnen und Musiker, wieder live vor Publikum aufzutreten. Die Konzerte sollen nicht nur das kulturelle Leben bereichern, sondern auch die künstlerische Szene der Stadt fördern.

Historisch betrachtet hat Berlin eine lange Tradition als musikalische Metropole, in der zahlreiche bedeutende Komponisten und Musiker gewirkt haben. Die Förderung von Konzerten durch DRAUSSENSTADT knüpft an diese Tradition an und unterstreicht die Bedeutung der Musik für das kulturelle Erbe der Stadt.

Für Interessierte, die Anträge auf Fördergelder stellen möchten, bietet die Musikschule City West weitere Informationen und Antragsformulare auf ihrer Website www.ms-cw.de an. Anfragen können auch direkt an griese@ms-cw.de gerichtet werden.

Eine Übersicht über das Förderprogramm und die Anforderungen an die Anträge bietet die folgende Tabelle:

| Förderprogramm: DRAUSSENSTADT |
|--------------------------------|
| Zeitraum: Mai - Oktober 2024 |
| Ziel: Publikumswirksame Open-Air-Konzerte |
| Antragsfrist: 21. April 2024 |
| Veranstaltungsort: Berlin und umliegende Quartiere |
| Honorare: 80% für professionelle Musiker |
| Antragsformulare: www.ms-cw.de |
| Kontakt: griese@ms-cw.de |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Stolpersteine in Neukölln: Verlegung für Familie Michaelis am 15. November 2023 um 12:45 Uhr in der Friedelstraße 7.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.