ExFunds
Lichtenberg

Zusätzliche Finanzierung für Kultschule gesichert

Das Bezirksamt Lichtenberg erhält aus dem Bundeshaushalt zusätzliche Mittel in Höhe von 2,5 Millionen Euro für das Bezirksrenovierungsprojekt Kultschule in der Sewanstraße 43, 10319 Berlin. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat die Mittel aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ freigegeben.

Der Distrikt plant, die Mittel für die Renovierung der Jugendfreizeitanlage und die Qualifizierung der Außenbereiche des Geländes zu verwenden. Das Bezirksamt Lichtenberg beantragte die Mittel im November 2020 und erklärte seine Absicht, zusätzliche Eigenmittel bereitzustellen.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Eine neue Grundschule, eine Kindertagesstätte, bietet für die Nachbarschaft Jugendfreizeit- und Sporteinrichtungen: Auf dem Gelände der Kultschule wird ein Campus für Familien und integrationspolitische Partner entwickelt. Zusammen mit dem vom Distrikt geplanten Budget von 7 Millionen Euro sorgen Bundesmittel für die Fortsetzung der Sanierung. Gut für das kinder- und familienfreundliche Viertel Lichtenberg. „“

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressesprecher und Leiter der Pressestelle
Prokop Bowtromiuk
Telefon: (030) 90296-3307
Email

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?