Mitte

Wochenbericht über die Koronasituation in Mitte (4. Woche)

Pressemitteilung Nr. 028/2021 vom 02/01/2021

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Um den Bürgern in Mitte einen transparenten Überblick über den Kampf gegen die Bevölkerung zu geben SARS-CoV2-Pandemie, veröffentlicht das zentrale Bezirksamt einen wöchentlichen Bericht mit Zahlen der Aufsichtsbehörde.

In der Woche vom 25. bis 31. Januar 2021 wurde der Allgemeine Sicherheitsdienst (AOD) des Ordnungsamtes Mitte führten insgesamt 231 Kontrollen durch, bei denen 95 Verstöße gemeldet wurden. In acht Fällen setzte das Amt für öffentliche Ordnung die Warngebühr vor Ort in bar durch. Im gleichen Zeitraum erhielt der interne Dienst des Amtes für öffentliche Ordnung 770 Berichte von den verschiedenen Polizeidienststellen in Mitte sowie 58 Berichte vom allgemeinen Sicherheitsdienst des zentralen Amtes für öffentliche Ordnung.

Über das Konzernmanagementsystem (AMS) vom Ordnungsamt-Online oder ZAB In der 4. Woche gingen 19 Berichte ein. Zum Vergleich: Durchschnittlich rund 3.000 Nachrichten über die AMS berichtet.

Mit insgesamt 847 Anzeigen in einer Woche hat die Aufsichtsbehörde einen neuen Höchststand erreicht.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.