Pankow

Wiedereröffnung des Spielplatzes an der Falkenberger Straße in Weißensee

Wiedereröffnung des Spielplatzes an der Falkenberger Straße in Weißensee

Pressemitteilung vom 6. Oktober 2021

Am 6. Oktober wird der Spielplatz in der Falkenberger Str. 151-155 wurde von Vollrad Kuhn, Bezirksrat für Stadtentwicklung und Bürgerservice, wiedereröffnet. Seit Baubeginn im November letzten Jahres wird es mit 588.000 Euro aus dem Programm „Aktive Zentren und Quartiere“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie 100.000 Euro Kofinanzierung durch das Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) neu gestaltete.

Nach der Neugestaltung ist der Spielplatz Weißensee mit ca. 4.800 Quadratmeter Spielfläche befinden sich in einem ca. 8.000 Quadratmeter großer Park. Es bietet breite Wege, zwei integrierte Spielbereiche für alle Altersgruppen, verwobene Spiel-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten mit vielen Ruhebereichen und Sitzgruppen und als Besonderheit einige Bänke mit Beintrainern für ältere Besucher: drinnen und der „Jugendclub“ Pavillon.

Der Kleinkindbereich ist mit einem Spielhaus, zwei Federwippen und einer Korbschaukel ausgestattet. Der Bereich für ältere Kinder erhielt ein Piratenschiff, eine Kontaktschaukel, ein Karussell und ein Memory-Spiel. Außerhalb der Sandspielplätze wird der Spielplatz durch sportliche Aktivitäten mit einem Streetballkorb, zwei Tischtennisplatten und einem Kugeltrichter ergänzt. Für die Tischtennisplätze sind Sitzwände aus Betonelementen mit Polstern geplant, im Bereich des Streetballfeldes sollen zwei Bänke aufgestellt werden.

Die Vegetation besteht aus einer großen zentralen Rasenfläche mit Strauch- und Staudenbepflanzungen an den Rändern. Vorhandene Waldflächen wurden beibehalten, in das Gestaltungskonzept integriert oder überarbeitet. Auf Wunsch der Bürger wurden auch im Inneren fünf neue Bäume gepflanzt. Um die Wasserversorgung für die Bewässerung der Anlage zu sichern, wurde eine Leitung von einer zentralen Stelle zur Falkenberger Straße verlegt und dort vom Wasserwerk an das Versorgungsnetz angeschlossen.

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.