Lichtenberg

Weitere Impfaktion in Hohenschönhausen mit Johnson & Johnson und Moderna Zweitimpfungen

Weitere Impfaktion in Hohenschönhausen mit Johnson & Johnson und Moderna Zweitimpfungen


Impfpass - Internationaler Impfausweis

Bild: Alexander Raths – Fotolia.com

Pressemitteilung vom 28.06.2021

Bei der Samstag, 3. Juli 2021, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 4. Juli 2021, von 9.30 bis 17.30 Uhr Personen aufnehmen, die bereits gegen . geimpft sind COVID-19 wurden in Hohenschönhausen geimpft, ihre zweite Impfung mit dem Impfstoff der Firma Moderna. Diese Personen sind bereits zum Termin eingeladen und sollten einen Nachweis der Erstimpfung und einen Personalausweis mitbringen.

Zusätzlich stehen an den beiden Tagen 800 Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson für zusätzliche freiwillige Impfungen bis zur Entsorgung. Das Angebot richtet sich an alle Bürger von Lichtenberg. Beim Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur eine Impfung erforderlich.

Personen, die im Rahmen der Schwerpunktimpfungen in Hohenschönhausen vollständig geimpft wurden, können an beiden Tagen ihren Impfausweis digitalisieren lassen. Zur Ausstellung des QR-Codes für den digitalen Impfausweis müssen folgende Dokumente mitgebracht werden: Identitätsnachweis, analoger Impfausweis (für eine Johnson & Johnson-Impfung oder für beide Moderna-Impfungen) oder die entsprechenden Eintragungen im Impfausweis. Der digitale Impfnachweis kann beispielsweise in der Corona-Warn-App hinterlegt werden.

Das Impfungen werden im Verein für aktive Vielfalt (VaV), Ribnitzer Straße 1 b, 13051 Berlin durchgeführt. Die Bewohner werden auch über Aushänge in den Hauseingängen, über soziale Medien und über Einrichtungen in der Nachbarschaft auf die Angebote aufmerksam gemacht.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Bei der ersten Impfaktion konnten wir rund 3.000 Einwohnern in Hohenschönhausen eine Erstimpfung anbieten. Das war lokal, unkompliziert und wichtig! Nun folgt die zweite Impfung und ein Angebot für weitere Impfungen bei Johnson & Johnson. Der Vorteil ist, dass Sie sich mit diesem Impfstoff nur einmal impfen müssen. Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Das erhöht unsere Chancen auf einen normalen Alltag. Schützen Sie sich und andere! “

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Landratsamtes Lichtenberg unter: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/aktuelles/corona/artikel.1086384.php

Zusätzliche Information:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressebüro
Möllendorffstraße 6
10360 Berlin
Telefon: (030) 90296-3307
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.