Tempelhof-Schöneberg

Weihnachtsbäume vor dem Rathaus Schöneberg erstrahlen im Lichterglanz

Weihnachtsbäume vor dem Rathaus Schöneberg erstrahlen im Lichterglanz

Pressemitteilung Nr. 395 vom 15.11.2021

Festliche Illumination mit Musik, Glühwein und Lebkuchen


Beleuchteter Weihnachtsbaum vor dem Rathausturm in der Abenddämmerung

Beleuchteter Weihnachtsbaum vor dem Rathaus Schöneberg

Vor dem Schöneberger Rathaus wird die Adventszeit wieder mit einer festlichen Tradition eingeläutet. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, an der festlichen Beleuchtung der beiden Weihnachtsbäume vor dem Rathaus teilzunehmen und sich durch das anschließende Rahmenprogramm auf dem Vorplatz des Rathauses in vorweihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen.

Datum: Freitag, 26. November 2021 um 16:00 Uhr
Ort: Vorplatz Rathaus Schöneberg
(John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin)

Die vielen Lichter an den Weihnachtsbäumen werden den Platz vor dem Rathaus Schöneberg in vorweihnachtliche Stimmung hüllen und die Weihnachtszeit einläuten.
Zu dieser Veranstaltung wird der Bezirksbürgermeister in diesem Jahr das Blechbläserquartett der Bezirksmusikschule Leo Kestenberg begrüßen. Mit weihnachtlichen Klängen stimmen die Musiker auf die bevorstehende Adventszeit ein.
Gratis Glühwein, Kakao und Lebkuchen runden das Fest ab.


Covid-19-Maßnahmen:

Für den Verzehr von Lebensmitteln und den Zugang zum ausgewiesenen Hauptveranstaltungsbereich gilt ein 2G-Modell (nachweisbar geimpft oder per QR-Code geborgen). Wer keinen 2G-Schutz besitzt, kann die Musik und die Lichter ein paar Meter weiter genießen, wenn man den Mindestabstand einhält. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.