Charlottenburg-Wilmersdorf

Wege im Friedenthalpark werden saniert

Im Friedenthalpark werden seit Ende November alte brüchige Asphaltwege entfernt und durch Kleinsteinpflaster mit Versickerungsfugen ersetzt, sodass es abschnittsweise kurze Absperrungen gibt. Zusätzlich werden Versickerungsmulden am Rand des Wegs hergestellt und sechs Fahrradbügel eingebaut. Die Wege sind aktuell mit einer Asphaltdecke flächendeckend versiegelt, wodurch die Versickerung in der gesamten Grünanlage beeinträchtigt ist und sich die Oberflächen bei hohen Temperaturen sehr stark aufheizen.

Das Bauvorhaben wird, je nach Witterungslage, voraussichtlich bis April 2023 abgeschlossen sein.

Die Entsiegelungsmaßnahmen werden aus dem Förderprogramm „Maßnahmen für die Stadtverschönerungen“ der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz finanziert.

Im Auftrag
Muhr

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Siehe auch  Lichtenberger Bezirkstaler für Brunhilde Tülsner

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com