Marzahn-Hellersdorf

Wasser-Boden-Bühnenspektakel – Entwicklung wasserdichter und steinharter Theaterszenen durch wissenschaftliche Begegnungen

Wasser-Boden-Bühnenspektakel – Entwicklung wasserdichter und steinharter Theaterszenen durch wissenschaftliche Begegnungen

Pressemitteilung vom 28.06.2021

Das temporäre Quartiersquartett bietet zum Ferienbeginn Kinderforscher*zentrum an HELLEUM, Lin Jaldati Jugendkunstschule (JKS), Umweltbildungszentrum (UBZ/ Projektstandort) und Grundschule Kiekemal aus Dienstag, 29. Juni bis Donnerstag, 1. Juli 2021, eine Entdeckungsreise für neugierige Kinder mit dem Schwerpunkt „Wasser marschieren & Boden schätzen“.
Der Recherchepfad mit aufkommenden Fragen und möglichen Erkenntnissen wird von den Kindern der Kiekemal-Grundschule durchgeführt, begleitet von Pädagogen und Künstlern der HELLEUM und der JKS kreativ umgesetzt.
Am letzten Tag, Donnerstag, 1. Juni um 11:30 Uhr die Einblicke der Kinder werden künstlerisch – in Form von Theater, Skulpturen, Malerei – zu den neugierigen Gästen am Projektstandort UBZ die Geschenke.

Die Angebote der HELLEUMwie das Tüfteltheater (www.helleum-berlin.de/home/angebote/mobile-angebote/helle-und-leum-tuefteltheater) sowie ein weiteres mobiles Angebot „Na wi(e)-Kunst“, das gemeinsam mit JKS wurde entwickelt. Das aktuelle Projekt ist der nächste Schritt in der Zusammenarbeit von drei Partnern, die bereits mehrere Initiativen gemeinsam umgesetzt haben, wie zum Beispiel die Forschungswoche „Air Clouds Flying“ im Sommer 2018.

Kontakt:

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.