Mitte

Wanderausstellung „Gemeinsam die Stadt bewegen! 50 Jahre Stadtentwicklungsförderung „im Kino International“

Wanderausstellung „Gemeinsam die Stadt bewegen! 50 Jahre Stadtentwicklungsförderung „im Kino International“

Pressemitteilung Nr. 443/2021 vom 29.11.2021

Der Bezirksrat für Stadtentwicklung und Facility Management, Ephraim Gothe, informiert:

Die Wanderausstellung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Inneres „Gemeinsam die Stadt bewegen! 50 Jahre Stadtentwicklungsförderung“ hält vom 4. bis 21. Dezember 2021 in Berlin-Mitte. Interessierte können im Kino International Projekte und Geschichten der Stadtentwicklungsförderung aus 21 Städten und Gemeinden kennenlernen, die zeigen, wie Kommunen immer wieder auf neue Herausforderungen reagieren, Lösungen finden und durch Partizipation und Engagement lebenswerte und liebenswerte Orte schaffen.

Die Beispiele aus Berlin-Neukölln, der Freien Hansestadt Bremen und Leipzig erzählen, was sozialer Zusammenhalt, Integration, Vielfalt und Begegnung für ein starkes Quartier bedeuten. Die Städte Hamburg, Siegen und Minden arbeiten seit Jahren erfolgreich an der Stärkung ihrer Zentren und öffentlichen Räume. Denkmalpflege und nachhaltige Erneuerung – die Beispiele der Städte Bamberg, Luckau, Görlitz und Bad Karlshafen zeigen, wie sich dies erfolgreich verbinden lässt. Weitere Städte: Bernburg, Hoyerswerda, Karlsruhe, Schwerin, Tübingen, Fürstenwalde/Spree, Belm, Dortmund und Ludwigsburg. Auch die Urban League stellt sich hier vor.

Ort der Ausstellung: Kino International, Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin
Öffnungszeiten: täglich von 15.30 bis 21.30 Uhr (am 9. und 10. Dezember geschlossen). Der Eintritt ist frei. Es gilt die tagesaktuelle 2G-Verordnung.

Berlin-Mitte ist die letzte Station der Wanderausstellung. Zuvor war sie in Kaiserslautern, Nürnberg, Lübeck, Halle (Saale) und Cottbus zu sehen.
Die Ausstellung wird zu Gunsten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gezeigt. Weitere Informationen unter www.stadtentwicklung.berlin.de und www.tag-der-staedtebauförderung.de

Videointerview mit Landrat Ephraim Gothe zu 50 Jahren Städtebauförderung: https://xn—50jahre-stdtebaufrderung-zbc98b.net/api/assets/4b9937e8-b35c-42b0-bf86-a7272d416eac

Medienkontakt:

Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Ephraim Gothe, Tel.: (030) 9018-44600

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.