ExFunds
Lichtenberg

Wahlkreisbüro von linken Abgeordneten angegriffen – Berlin.de

Das Bürgerbüro des linken Abgeordneten von Lichtenberg, Sebastian Schluesselburg, in der Buggenhagenstraße 19 in Fennpfuhl wurde in der Nacht vom Sonntag, 14. Februar, bis Montag, 15. Februar 2021 beschädigt. Die Fassade wurde mit Steinen beworfen und Scheiben zerbrochen.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) verurteilt die Tat aufs Schärfste: „Dieser Angriff ist inakzeptabel. Angriffe auf Abgeordnete und ihre Wahlkreisbüros sind keine politische Meinungsäußerung, sondern ein Verbrechen. „“

Informationen über den Verlauf der Ereignisse können bei jeder Polizeistation eingereicht werden.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg
Pressebüro
Telefon: (030) 90296-3307
Email

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?