Welt Nachrichten

Venezuela klagt 12 wegen Mordes an ehemaligem Guerillaführer an

CARACAS, Venezuela – Die venezolanischen Behörden haben am Samstag 12 Personen im Zusammenhang mit der Entführung und Ermordung eines langjährigen Regierungsanhängers angeklagt, der hinter der hochkarätigen Entführung eines amerikanischen Industriellen in den 1970er Jahren steckte.

Unter den Angeklagten war auch die Frau des Getöteten, Carlos Lanz. Die Behörden sagten, sie habe sich mit einem Freund verschworen, um Killern 8.000 Dollar für die Ermordung ihres Mannes im Jahr 2020 zu zahlen.

Lanz führte einen Kader von Guerillas an, die 1976 William Niehous entführten, der die Venezuela-Operationen von Owens-Illinois Inc. in Toledo, Ohio, leitete. Niehous wurde drei Jahre später gerettet und Lanz verbrachte fast ein Jahrzehnt wegen des Verbrechens im Gefängnis.

Als der Linke Hugo Chavez 1999 die Präsidentschaft gewann, übertrug er Lanz die Verantwortung für Initiativen zur Gründung von landwirtschaftlichen Genossenschaften. Später nahm Lanz die Lehre auf und schrieb über Themen wie „nichtkonventionelle Kriegsführung“ der USA, kulturelle Aufstände und landwirtschaftliche Entwicklung.

Im Jahr 2020 verschwand der 74-jährige Lanz in der Nähe seines Hauses im Bundesstaat Aragua. Seine Leiche wurde später auf einer Ranch in einem nahe gelegenen Bundesstaat mit zwei Kugeln im Kopf gefunden – ein Verbrechen, das viele in der Regierung von Nicolas Maduro schockierte, die den alternden marxistischen Gelehrten verehrten und dachten, seine Ermordung könnte von ausländischen Söldnern durchgeführt worden sein.

„Die Ermittlungen dauern an“, sagte Generalstaatsanwalt Tarek William Saab Anfang der Woche auf einer Pressekonferenz und kündigte einen Durchbruch in dem Fall an. „Ich schließe nicht aus, dass es weitere Verhaftungen geben könnte.“

.

Quelle: ABC News

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.