Marzahn-Hellersdorf

Unsere Brunnen sind kein Kinderpaddeln

Unsere Brunnen sind kein Kinderpaddeln


Papierboote im Wasser

Bild: Depositphotos / MNStudio

Pressemitteilung vom 07.07.2021

Besonders an sehr sommerlichen Tagen nutzen Kinder und Familien mit Kleinkindern gerne die Brunnen im Stadtteil zum Spielen und Abkühlen.
Das Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf weist vorsorglich darauf hin, dass das Baden in Brunnen mit einem Gesundheitsrisiko verbunden ist.

Nach dem Befüllen der Systeme erfolgt keine weitere Aufbereitung des Wassers. Das eingefüllte Wasser wird nur umgewälzt. Reinigung und Wasserwechsel finden hier in längeren Abständen statt. An die Wasserqualität in Springbrunnen gibt es keine hygienischen Anforderungen. Es gibt auch keine diesbezüglichen Untersuchungen.

Diese Warnung gilt nicht für die sieben ausgewiesenen Wasserspielplätze im Landkreis:

1. Hohensaatenerstr. / Ringenwalder Str.

2. Rabensteinerstr. / Borkheiderstr. (Clara-Zetkin-Park)

3. Grüner Korridor am Geraer Ring 32

4. Zerbster Straße

5. Marchwitzastraße (Südspitze)

6. Allee der Kosmonauten 198 (Angerpark)

7. Altlandsberger Platz

Diese Anlagen werden kontinuierlich mit Frischwasser aus dem kommunalen Trinkwassernetz gespeist und vom Straßen- und Grünflächenamt gewartet.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.