Marzahn-Hellersdorf

Umsetzung des Klimaschutzpakets fast abgeschlossen

Umsetzung des Klimaschutzpakets fast abgeschlossen


Umsetzung des Klimaschutzpakets – die große Helferschar

Bild: BA Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 09.11.2021

Die im Oktober 2020 gemeinsam mit der Kreisgruppe von Fridays for Future, dem Kreisschulausschuss Marzahn-Hellersdorf und dem Kinder- und Jugendbeteiligungsamt Marzahn-Hellersdorf beschlossenen Maßnahmen des Klimaschutzpakets wurden im Jahr 2021 aktiv umgesetzt. Unterstützung erhielt das Landratsamt von Fridays for Future und viele weitere Projektpartner.

Maßnahme 1 – Ausbau von Trinkwasserspendern in Schulen – In Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben wurde bereits an 19 Schulen ein Trinkwasserspender installiert, weitere vier Standorte werden umgesetzt.

Für Maßnahme 2 – Aktion “Ökologischer Garten” – wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Landnutzer entwickelt (VDGN) und Naturschutz Berlin-Malchow haben einen gemeinsamen Leitfaden zur ökologischen Gartengestaltung entwickelt, der in Kürze auf der Website des Landratsamtes veröffentlicht wird und als gedrucktes Exemplar in den Bürgerämtern und der Kreisinformationsstelle erhältlich sein wird. Darüber hinaus wurde das Thema Ökologische Gärten in der Mitgliederzeitschrift der VDGN Als wiederkehrende Rubrik platziert.

Für Maßnahme 3 – Betrachten Sie Obstbäume in Grünflächen – In den vergangenen Wochen und am vergangenen Freitag wurden im Bereich des Parks am Weidegrund, nördlich der Rudolf-Virchow-Oberschule, 30 Apfel- und Pflaumenbäume gepflanzt. Die Aktion am Freitag, 5. November 2021, fand unter Beteiligung vieler engagierter Helfer statt, organisiert von Fridays for Future und dem Straßen- und Grünflächenamt des Kreises. „Die gemeinsame Aktion von Mitstreitern, Aktivisten von Fridays for Future und den Experten aus dem Bezirk hat am Freitag eine tolle Wirkung gezeigt: Mehr Verständnis, mehr Wissen, auch über die Prozesse, entsteht durch gemeinsames Tun. Ich gehe davon aus, dass wir hier weitermachen und weiterhin Aktivitäten im Stadtteil planen, die den Kiez mitnehmen, die nachhaltig sind und andere Mitstreiter inspirieren“, so Landrätin Juliane Witt.

Maßnahme 4 – Kiesgärten nach dem Vorbild anderer Gemeinden verbieten – Das Landratsamt hat beschlossen, das Thema nicht durch Verbote anzugehen, sondern aktiv auf die Zielgruppe der Eigenheimbesitzer zuzugehen. Dazu wurde ein Flyer entwickelt, der die Vorteile, aber auch die gesetzlichen Anforderungen einer natürlichen Gartengestaltung aufzeigt. Der Flyer enthielt einen Beutel Blumensamen und wurde an alle Haushalte im Ein- und Zweifamilienhausbereich verschickt.

Um Maßnahme 5 umzusetzen – Erweiterung des kommunalen Fuhrparks (Lastenradverleih) – wurde geleitet von Fridays for Future und mit Unterstützung von ADFC und viele engagierte Helfer haben gemeinsam ein Werbevideo erstellt, das auf der Website des Landratsamtes unter www.dein-marzahn-hellersdorf.berlin/lastenraeder/ und des . zu finden ist ADFC zu sehen unter www.flotte-berlin.de/startseite/flotte-videos/. Das Werbevideo läuft zudem stündlich auf den Infoscreens in den Bürgerbüros.

Maßnahme 5 – Bienenvölker / Insektenhotels in Schulen bringen – befindet sich noch in der Umsetzung, wird aber bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Alle 13 Insektenhotels wurden vom Projektpartner Jahresringe Gesellschaft für Arbeit- und Bildung eV fertiggestellt. Insektenhotels wurden bereits an zwei teilnehmenden Grundschulen eingerichtet und erfreuen sich bei Schülern und Lehrern großer Beliebtheit. In den verbleibenden Schulen werden in den nächsten Wochen die restlichen neun Insektenhotels eingerichtet. Außerdem ermöglichten die Mittel des Landratsamtes einem Imker die Betreuung der Bienenvölker an einer der teilnehmenden Grundschulen.

Als letzte Maßnahme wird der Aktionstag an Schulen zum Thema Klima und Nachhaltigkeit für Schüler noch umgesetzt. Aufgrund der Pandemie-Situation und den damit verbundenen Herausforderungen an den Schulen hat das Landratsamt beschlossen, die Maßnahme bis auf Weiteres zu verschieben. Es ist jedoch geplant, das Projekt in Zukunft wieder aufzunehmen.
Alle am Klimaschutzpaket beteiligten Kreisräte zeigten sich zufrieden mit dem Erreichten und bedanken sich bei allen Projektpartnern und Unterstützern für ihre tolle Arbeit und ihren Beitrag zum Klimaschutz des Kreises.
„Dennoch ist es noch ein weiter Weg, um das Ziel einer möglichst schnellen Klimaneutralität auch im Landkreis Marzahn-Hellersdorf zu erreichen“, sagte Landrätin Nadja Zivkovic.
Die Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe von Fridays for Future wird auch künftig im Rahmen der Teilnahme des Kreises am European Energy Award fortgesetzt.

Umsetzung des Klimaschutzpakets

zur Bildergalerie

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.