Pankow

Umbenennung der bezirklichen Integrationsbeauftragten in bezirkliche Beauftragte für Teilhabe und Integration

Umbenennung der bezirklichen Integrationsbeauftragten in bezirkliche Beauftragte für Teilhabe und Integration

Pressemitteilung vom 18.01.2022

Anfang 2022 wird der Bezirksintegrationsbeauftragte in Bezirksbeauftragte für Teilhabe und Integration umbenannt, wie dies in § 16 des Gesetzes zur Neuregelung der Teilhabe im Land Berlin vorgesehen ist. Solche Umbenennungen finden auch in anderen Berliner Bezirken statt. Grund dafür ist die Novellierung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes des Landes Berlin, die im Sommer 2021 zur Verabschiedung des Gesetzes zur Neuregelung der Teilhabe des Landes Berlin geführt hat. Ziel des neuen Gesetz soll die Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund und ihre gleichberechtigte Teilhabe fördern – in allen Lebensbereichen der von Vielfalt und Migration geprägten Berliner Stadtgesellschaft. Das Team um Kommissarin Nina Tsonkidis heißt weiterhin Integrationsamt und ist wie folgt zu erreichen:

Bezirksamt Pankow von Berlin
Integrationsamt
Breite Str. 24a – 26, 13187 Berlin
Tel: 030 90295-2524, Mobil: 0151 16253945
E-Mail: integrationsbuero@ba-pankow.berlin.de
Link zur Webseite:
www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.