Reinickendorf

Umbau der Schulzendorfer Straße zwischen Hermsdorfer Damm und Zieselweg für den Radverkehr

Umbau der Schulzendorfer Straße zwischen Hermsdorfer Damm und Zieselweg für den Radverkehr

Pressemitteilung Nr. 9801 vom 02.08.2021

Die Schulzendorfer Straße im Abschnitt zwischen Hermsdorfer Damm und Zieselweg wird voraussichtlich ab dem 1. September 2021 umgebaut, um die Verbindung zwischen Tegeler Forst und Hermsdorfer Damm für Radfahrer attraktiver zu machen. Im Rahmen der Sanierung wird in der Mitte der Fahrbahn ein 3 Meter breiter Asphaltstreifen geschaffen, der mit einer zweireihigen Reihe großflächiger Pflastersteine ​​eingefasst wird. Die Entwässerung erfolgt weiterhin über die bestehenden Abläufe. Durch die Mehrfachversiegelung werden einige Versickerungsbecken geschaffen, um zusätzliches Oberflächenwasser aufzunehmen. Damit erweitert Reinickendorf das bestehende Netz im Bezirk im Rahmen des Ausbauprogramms für das Radwegenetz in Berlin.

Die Bauarbeiten sollen im September 2021 beginnen und rund drei Monate dauern. Aufgrund der Einhaltung des Arbeitsschutzes können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Um die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, wird das Bauvorhaben in zwei Bauabschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt beginnt am Hermsdorfer Damm, endet an der Anschlussstelle Amselgrund / Martin-Luther-Straße und dauert etwa fünf Wochen. Der zweite Bauabschnitt beginnt dann an der Abzweigung und endet beim Zieselweg.

Der Nahverkehr kann leider nicht aufrechterhalten werden. Dies ergibt sich aus der Arbeitsplatzordnung (ASR), die Richtlinie zur Sicherung von Arbeitsplätzen im Straßenverkehr (RSA) sowie die daraus resultierenden erforderlichen technologischen Bauprozesse. Die Erreichbarkeit für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge sowie zu Fuß ist gewährleistet. Für die Anwohner im Bereich westlich des Bauvorhabens wird eine Provisoriumslösung geschaffen, um das Grundstück zu erreichen.

Das Landratsamt bittet um Verständnis für die genannten Einschränkungen oder Beeinträchtigungen während des Bauvorhabens.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.