Spandau

U18- und Juniorenwahlen in Spandau

U18- und Juniorenwahlen in Spandau

Pressemitteilung vom 15.09.2021

Wenige Tage vor den Wahlen am 26.09.2021 haben auch Jugendliche unter 18 Jahren die Möglichkeit zu wählen!

Deutschlandweit und auch im Landkreis Spandau haben alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren die Möglichkeit, sich über das Wahlgeschehen im Allgemeinen zu informieren und sich eine eigene politische Meinung bilden sowie werfen zu können deine Stimme.

In zwei unterschiedlichen Formaten – der „Juniorenwahl“ (überwiegend in Schulen) und der „U18-Wahl“ (in der Schule und in öffentlich zugänglichen Einrichtungen) – werden Jugendliche praxisnah an politische Themen herangeführt, bis hin zum mit dem gemeinsamen Ziel, junge Menschen für Politik zu begeistern und zu begeistern. Das Interesse an Partizipation seitens der Kinder und Jugendlichen wächst stetig. In Spandau ist das Interesse in diesem Jahr besonders groß: Bei der letzten Bundestagswahl 2017 waren rund neun Wahllokale registriert; dieses Jahr gibt es bereits über 30 Wahllokale!

Landrat Stephan Machulik erklärt: „Ich freue mich sehr über das große politische Interesse der Spandauer Jugend und unterstütze dieses gemeinsam mit der Kinder- und Jugendvertretung im Landkreis Spandau voll und ganz.“

Weitere Informationen zur U18-Wahl und der Junioren-Wahl finden Sie unter

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.