Steglitz-Zehlendorf

Trotz der Pandemie: Kunden zufrieden mit der Arbeit des Bürgeramtes Steglitz-Zehlendorf

Die Zufriedenheit der Kunden, die das Bürgerregistrierungsamt Steglitz-Zehlendorf besuchten, lag 2020 insgesamt auf einem sehr hohen Niveau. 87% aller Befragten bewerteten die „Gesamtzufriedenheit“ mit dem Bürgerregistrierungsamt als „sehr zufrieden oder eher zufrieden“. .

Die Mehrheit gab in der Umfrage an, dass sie in weniger als 15 Minuten Wartezeit angerufen wurden. Dies stellte sicher, dass 88% aller Befragten hinsichtlich der Wartezeit „sehr zufrieden“ oder „etwas zufrieden“ waren. Für den Punkt „Service of Support“ der Mitarbeiter vor Ort, der auch die Aspekte Freundlichkeit und Fachkompetenz umfasst, stimmten sogar 91% aller Befragten mit „sehr zufrieden“ oder „etwas zufrieden“.
Die Umfrage wird seit Oktober 2019 im Auftrag des Senats für Inneres in sechs Berliner Bezirken durchgeführt.

Im Jahr 2020 wurden im Bürgerregistrierungsamt Steglitz-Zehlendorf insgesamt 128.479 Kunden betreut. In diesem von der Pandemie geprägten schwierigen Jahr betrug der Rückgang 33,6% gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich zur Bevölkerung des Landkreises ist ersichtlich, dass mathematisch mehr als jeder dritte Steglitz-Zehlendorfer an einem Termin in einem der drei Bürgerämter teilnehmen konnte.

Im letzten Quartal ist es uns gelungen, 11 neue Mitarbeiter einzustellen. So wurde nach einer langen Zeit des erheblichen Personalmangels zum Jahresende wieder eine Leerstandsquote von 98,4% erreicht.

Bezirksrat Michael Karnetzki:

Ich möchte meinen Mitarbeitern für den guten Service unter schwierigen Bedingungen danken. Selbst wenn die Buchungskanäle für Termine vorübergehend überfüllt waren, sind die Büros der Bürger besser als ihr Ruf.

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.