Pankow

Träger der freien Jugendhilfe und Familienhilfe können bis zum 31. Mai Fördermittel für Projekte im Jahr 2023 beantragen

Pressemitteilung vom 12.04.2022

Träger der freien Jugendhilfe können ab sofort ihre Anträge auf Zuschüsse beim Bezirksamt Pankow im Haushaltsjahr 2023 für Projekte der Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Familienhilfe in Pankow stellen. Die Unterlagen müssen bis zum 31.05.2022 beim Referat Jugend und Familie, Fachdienst 1, Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin eingegangen sein. Neben dem Antrag ein Finanzierungs- und Budgetplan, ein Jahresplan, das Konzept, die Stelle Plan und der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes sowie ggf. die Satzung und der Vereinsregisterauszug sind vorzulegen. Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Frau Petersohn (sylvia.petersohn@ba-pankow.berlin.de, Tel.: 030 90295-7276).

Weitere Informationen zur allgemeinen Jugend- und Familienförderung auf den Seiten des Jugendamtes Pankow: https://www.berlin.de/jugendamt-pankow/dienste-und-dienstleistungen/allgemeine-foerderung-von-jungen-menschen-und-families/

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.