Welt Nachrichten

Text der Rücktrittsrede von Premierminister Boris Johnson

LONDON – Hier ist der vollständige Text der Rücktrittsrede des britischen Premierministers Boris Johnson, die am Donnerstag vor der Downing Street 10 gehalten wurde:

„Es ist jetzt eindeutig der Wille der parlamentarischen Konservativen Partei, dass es einen neuen Vorsitzenden dieser Partei und damit einen neuen Premierminister geben sollte.

„Und ich habe mit Sir Graham Brady, dem Vorsitzenden unserer Hinterbank-Abgeordneten, vereinbart, dass der Prozess der Wahl dieses neuen Führers jetzt beginnen sollte und der Zeitplan nächste Woche bekannt gegeben wird.

„Und ich habe heute ein Kabinett ernannt, das so lange dient, wie ich will, bis ein neuer Führer eingesetzt ist.

„Deshalb möchte ich den Millionen von Menschen, die 2019 für uns gestimmt haben, von denen viele zum ersten Mal konservativ gewählt haben, sagen: Danke für dieses unglaubliche Mandat, die größte konservative Mehrheit seit 1987, den größten Stimmenanteil seit 1979 .

„Und der Grund, warum ich in den letzten Tagen so hart gekämpft habe, um dieses Mandat weiterhin persönlich zu erfüllen, war nicht nur, weil ich es wollte, sondern weil ich es für meine Aufgabe, meine Pflicht, meine Verpflichtung Ihnen gegenüber hielt, weiterzumachen zu tun, was wir 2019 versprochen haben.

„Und natürlich bin ich ungeheuer stolz auf die Errungenschaften dieser Regierung, von der Bewältigung des Brexits bis hin zur Regelung unserer Beziehungen zum Kontinent für über ein halbes Jahrhundert, die Rückforderung der Macht für dieses Land, seine eigenen Gesetze im Parlament zu erlassen und uns zu gewinnen während der gesamten Pandemie, die schnellste Einführung von Impfstoffen in Europa, den schnellsten Ausweg aus dem Lockdown und in den letzten Monaten den Westen dabei, sich gegen Putins Aggression in der Ukraine zu wehren.

„Und lassen Sie mich jetzt den Menschen in der Ukraine sagen, dass ich weiß, dass wir im Vereinigten Königreich Ihren Kampf für die Freiheit so lange wie nötig unterstützen werden.

„Und gleichzeitig haben wir in diesem Land ein riesiges Investitionsprogramm in Infrastruktur, Fähigkeiten und Technologie vorangetrieben – das größte seit einem Jahrhundert. Denn wenn ich eine Erkenntnis über Menschen habe, dann die, dass Genie und Talent und Enthusiasmus und Vorstellungskraft gleichmäßig über die Bevölkerung verteilt sind.

„Aber es gibt keine Gelegenheit, und deshalb müssen wir uns weiter verbessern und das Potenzial aller Teile des Vereinigten Königreichs freisetzen. Und wenn uns das gelingt, werden wir in diesem Land die wohlhabendsten in Europa sein.

„Und in den letzten Tagen habe ich versucht, meine Kollegen davon zu überzeugen, dass es exzentrisch wäre, die Regierung zu wechseln, wenn wir so viel leisten und ein so umfangreiches Mandat haben und wir eigentlich nur eine Handvoll Punkte zurückliegen die Umfragen, auch mittelfristig nach einigen Monaten ziemlich unerbittlicher Schlittenfahrten und wenn die Wirtschaftslage im In- und Ausland so schwierig ist.

„Und ich bedauere, dass ich in diesen Auseinandersetzungen keinen Erfolg hatte, und es tut natürlich weh, so viele Ideen und Projekte nicht selbst durchschauen zu können.

„Aber wie wir in Westminster gesehen haben, ist der Herdeninstinkt stark, und wenn sich die Herde bewegt, bewegt sie sich.

„Und meine Freunde in der Politik, niemand ist auch nur annähernd unentbehrlich, und unser brillantes und darwinistisches System wird einen weiteren Führer hervorbringen, der sich ebenso dafür einsetzt, dieses Land durch schwierige Zeiten voranzubringen.

„Nicht nur Familien dabei zu helfen, es zu überstehen, sondern die Art und Weise, wie wir Dinge tun, zu ändern und zu verbessern, Unternehmen und Familien zu entlasten und ja, Steuern zu senken, denn das ist der Weg, um das Wachstum und das Einkommen zu generieren, für das wir großartig bezahlen müssen öffentlicher Dienst.

„Und zu diesem neuen Anführer sage ich, wer auch immer er oder sie sein mag, ich sage, ich werde Ihnen so viel Unterstützung geben, wie ich kann. Und für Sie, die britische Öffentlichkeit.

„Ich weiß, dass es viele Menschen geben wird, die erleichtert sind, und vielleicht nicht wenige, die auch enttäuscht sein werden. Und ich möchte, dass Sie wissen, wie traurig ich bin, den besten Job der Welt aufzugeben.

„Aber das sind die Pausen.

„Ich möchte Carrie und unseren Kindern und allen Mitgliedern meiner Familie danken, die so lange so viel ertragen mussten.

„Ich möchte dem unvergleichlichen britischen öffentlichen Dienst für all die Hilfe und Unterstützung danken, die Sie unserer Polizei, unseren Rettungsdiensten und natürlich unserem fantastischen NHS gewährt haben, der in einem kritischen Moment dazu beigetragen hat, meine eigene Amtszeit zu verlängern sowie unsere Streitkräfte und unsere weltweit so bewunderten Behörden.

„Und unsere unermüdlichen Mitglieder und Unterstützer der Konservativen Partei, deren selbstloser Wahlkampf unsere Demokratie möglich macht. Ich möchte den wunderbaren Mitarbeitern hier bei Chequers danken – hier bei Number 10 und natürlich bei Chequers. Und unsere fantastischen Prot Force (Protection Force) Detectives, übrigens die eine Gruppe, die niemals leckt.

„Vor allem möchte ich Ihnen, der britischen Öffentlichkeit, für das immense Privileg danken, das Sie mir gegeben haben, und ich möchte, dass Sie wissen, dass von nun an, bis der neue Premierminister im Amt ist, Ihren Interessen und der Regierung gedient wird des Landes wird fortgesetzt.

„Premierminister zu sein ist eine Ausbildung für sich. Ich bin in jeden Teil des Vereinigten Königreichs gereist und habe neben der Schönheit unserer natürlichen Welt so viele Menschen getroffen, die von einer so grenzenlosen britischen Originalität besessen und so bereit sind, alte Probleme auf neue Weise anzugehen, dass ich das weiß, selbst wenn Die Dinge können jetzt manchmal dunkel erscheinen, unsere gemeinsame Zukunft ist golden.

„Vielen Dank ihnen allen. Vielen Dank.“

.

Quelle: ABC News

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.