Reinickendorf

Spezialimpfungen im und um den AVA-Kiez stehen allen Reinickendorfern offen

Sonderimpfungen im und um den AVA-Kiez stehen allen ReinickendorferInnen offen

Pressemitteilung Nr. 9764 vom 25.06.2021

Die in und um die AVA-Kiez-Impfung wird angeboten ab sofort für alle Bürger ab 18 Jahren, die im Kreis Reinickendorf gemeldet sind, offen.

Heute bis 16.30 Uhr und an diesem Wochenende zwischen 9.30 und 16.30 Uhr können sich berechtigte Personen in der Mark-Twain-Grundschule in der Auguste-Viktoria-Allee 95 impfen lassen. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Interessenten müssen einen Ausweis und ggf. eine Meldebescheinigung und, falls vorhanden, ihren Impfausweis mitbringen. Auch Obdachlose können sich impfen lassen, sie benötigen einen Identitätsnachweis.

Geimpft sind die vektorbasierten COVID-19-Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson und der mRNA-Impfstoff COVID-19 Impfstoff Moderna® von Moderna. Für den Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur eine Impfung erforderlich. Bei der Impfung mit Moderna ist eine zweite Dosis erforderlich; die Impftermine dafür finden auch am 6. und 7. August 2021 in der Mark Twain Grundschule statt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Webseite .

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.