Lichtenberg

Spendengelder für Flutopfer in Ahrweiler

Geld für Flutopfer in Ahrweiler gesammelt

Pressemitteilung vom 26.07.2021

Bei der Samstag, 17. Juli 2021, spendeten die Besucher des Modern Soul-Auftritts bei „Musik auf dem Festplatz“ in Karlshorst 3.000 Euro für Hochwasseropfer im Stadtteil Ahrweiler. Die Gemeinden des Kreises stehen im Zentrum des Hochwassers in Rheinland-Pfalz und sind besonders stark betroffen. Über 100 Menschen kamen dort ums Leben, viele verloren ihr Zuhause, die Infrastruktur in der Region ist stark beeinträchtigt und auf vielfältige Weise zerstört.

Die Veranstalter von „Musik auf dem Festplatz“ – die Theatergasse für ALLE eV und Jazz-Treff Karlshorst eV – haben sich spontan entschieden, die Spendenaktion des Abends den Flutopfern zu widmen. Die 3.000 Euro sind der höchste Betrag, der jemals im Fundraising-Prozess zusammengekommen ist. Abends werden in der Regel Kollekten zur Unterstützung der Veranstaltungsreihe und der auftretenden Künstlerinnen und Künstler gemacht.

Die Spende ging an den Hochwasserfonds der Gemeinde Adenau im Kreis Ahrweiler. Dies ermöglicht schnelle und unbürokratische Hilfe für Bürger, die durch das Hochwasser in Not geraten sind.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Die spontan gezeigte Hilfsbereitschaft am Abend ist wirklich Karlshorst und typisch für Lichtenbergers. Auch kleinere Aktionen dieser Art helfen, denn im Notfall stehen wir alle zusammen. Die Flutkatastrophe, die nicht nur in Deutschland wütete, mahnt zu schnellem und entschlossenem Handeln. “

Mario Rietz, Vorsitzender der Theatergasse für ALLE eV: „In der Notsituation der von diesem Sturm Betroffenen brauchten wir schnelle und unbürokratische Hilfe. Die Vorstandsmitglieder des Vereins Theatergasse für ALLE und Jazz Treff Karlshorst haben sich sofort bereit erklärt, die Einnahmen des Abends an die Gemeinde Adenau mit ihren 37 Gemeinden, darunter auch Schuld, zu spenden. Daher war es uns ein Anliegen, über Lichtenberg hinaus gemeinsam zu helfen. Wir haben uns sehr über die positive Resonanz und die zahlreichen Spenden gefreut. “

Die Veranstaltungen im Rahmen von „Musik auf dem Festplatz“ in Karlshorst werden aus Mitteln der Initiative Draussenstadt finanziert und vom Landratsamt Lichtenberg unterstützt.

Zusätzliche Information:

Theatergasse für ALLE eV
Vorsitzende
Mario Rietz
Email

Internet: www.theatergasse.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.