Charlottenburg-Wilmersdorf

Spenden sammeln: Karitativer Glühweinverkauf der AG City auf dem Breitscheidplatz

Bei der Eröffnung des karitativen Glühweinverkaufs der AG City, in Kooperation mit dem Schaustellerverband Berlin e.V., hält Bezirksbürgermeisterin Kirstin Bauch am Freitag, 2. Dezember, um 13 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz, Nähe des Weltkugelbrunnens, ein Grußwort.

In diesem Jahr, kann das erste Mal nach der Corona-Pandemie, wieder an die Tradition, Glühwein für einen guten Zweck zu verkaufen, angeschlossen werden. Alle Einnahmen werden an die Kältehilfe „Wärmebus“ des DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V. gespendet. Der Wärmebus hilft in der Wintersaison Menschen ohne Obdach bei Bedarf in Notunterkünfte zu fahren, sie mit warmen Tee, Winterkleidung und festem Schuhwerk, aber auch mit Schlaf- und Rucksäcken zu versorgen.

Im Auftrag
Farchmin

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Siehe auch  Neuer Zauberspielplatz nimmt Gestalt an

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.