Charlottenburg-Wilmersdorf

Sommerfest für Mädchen*

Ein Mädchen*-Sommerfest für Mädchen und junge Frauen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf findet am Samstag, 10. September 2022, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt. Da das gemeinsame Fest im Frühjahr wegen der Pandemie nicht stattfand, gibt es nun diesen Ersatztermin.

Bei dem Fest wird es Handwerkliches und Kreatives, Seifenblasen, Bogenschießen, eine Feuerstelle mit Stockbrot, Tanzauftritte, Mitmachtänze und viele weitere Überraschungen geben.

Zusätzlich wird an diesem Tag das Plakat „Mädchenrechte sind Kinderrechte sind Menschenrechte“ veröffentlicht. Anlass für das gemeinschaftlich entwickelte Plakat mit Mädchen aus dem Bezirk ist der Internationale Mädchentag am 11. Oktober, der von der Vereinten Nationen 2011 festgelegt wurde. Mädchen haben immer noch weltweit weniger Rechte und Chancen auf ein gleichberechtigtes, erfülltes und eigenständiges Leben und werden in vielen Bereichen diskriminiert und stark benachteiligt.

Alle Mädchen können an diesen Tag gemeinsam mit den Veranstalter:innen, den Kolleg:innen der Mädchen-, sowie der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirks feiern.

Gefeiert wird auf dem Gelände vom MANNA Kinder- und Jugendtreff Westend, Spreetalallee 3a, 14050 Berlin, Busverbindung M45

Weitere Informationen gibt es bei Christina Schütt, zuständig im Jugendamt für die bezirkliche Mädchenarbeit, unter Tel: (030) 9029-15343.

Im Auftrag
Farchmin

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.