Tempelhof-Schöneberg

Schwarze Gesichter in Weiß? Platz

Schwarze Gesichter in Weiß? Platz


Schwarz-Weiß-Foto einer protestierenden Menschengruppe mit Zeichen gegen Rassismus.

Bild: Thabo Thindi

Pressemitteilung Nr. 364 vom 26.10.2021

Vernissage der Fotoausstellung in der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg

Die Ausstellung zeigt Straßenfotografien des Filmemachers und Fotografen Thabo Thindi.
Im Fokus stehen die Fotografien als künstlerische Interventionen und als Auseinandersetzung mit strukturellem, sozialem und politischem Rassismus in Deutschland. „Schwarze Gesichter in Weiß? space“ schafft mehr Sichtbarkeit für Schwarze und ein Bewusstsein für ihre Ermächtigung in der deutschen Gesellschaft.


Freitag, 29. Oktober 2021 um 18:00 Uhr

Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg, Galerie im 1. Stock
Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin

Es gilt die 3G-Regel.
(Zugang nur für nachweislich geimpfte, getestete oder rekonvaleszente Personen.)
Sie werden gebeten, ein Kontakt-Folgeformular auszufüllen.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.


Der Künstler wird bei der Eröffnungsfeier anwesend sein. Gleichzeitig wird die ausstellungsbegleitende Publikation erstmals präsentiert. Buchvorstellung: Schwarze Gesichter in Weiß? Platz.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Website des Künstlers oder auf dem Website der Volkshochschule.


Öffnungszeiten der Ausstellung:

Montag bis Freitag 8.30 bis 20.00 Uhr
Samstag bis Sonntag 9:30 bis 17:30 Uhr
(außer in den Schulferien)

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.