Reinickendorf

Schule in Bewegung – Sporttag an der Albrecht-Haushofer-Schule

Schule in Bewegung – Sporttag an der Albrecht-Haushofer-Schule

Pressemitteilung Nr. 9761 vom 23.06.2021

Die Albrecht-Haushofer-Schule in Heiligensee ermöglichte ihren Schülern einen ganz besonderen Bewegungstag vor den Ferien. Gemeinsam mit dem Anbieter TriXitt GmbH Für Schulsportveranstaltungen wurden auf dem Schulsportplatz mehrere große, aufblasbare Module aufgestellt. Darunter ein Hindernisparcours, eine Fitness- und Tanzarena, eine Basketballwurfanlage, eine Weitsprunganlage und vieles mehr.

Die Integrierte Realschule hatte sich bereits im Herbst für dieses Programm beworben und hatte nun das Glück, dass die Corona-Situation eine solche Veranstaltung wieder zulässt. Den Jugendlichen der 7. bis 10. Klasse gefiel das Angebot, da viele in den letzten Monaten zu wenig Bewegung gehabt hatten. Das sagte auch Schulleiterin Kerstin Kromer-Neefe: „Unsere Schüler haben die Freunde wirklich gesehen, sich endlich austoben zu können. Zur Erinnerung an diesen Tag haben wir einen Film produzieren lassen, der auch auf unserer Website zu sehen ist“, ergänzt Kromer-Neefe.

Der Aktionstag passte perfekt zur Ausrichtung der Schule, die neben Nachhaltigkeit und Digitalisierung auch den Sport im Fokus hatte. Schul- und Sportstadtrat Tobias Dollase (freiberuflich, für CDU) bestätigte die Schulleiterin in ihrer Zusage am Aktionstag: „Ihr macht hier einen hervorragenden Job. Ob das elektronische Klassenbuch, das alle an der Schule per App vernetzt, die Teilnahme an Nachhaltigkeitsprojekten wie dem Wettbewerb „Genügsamkeitsdetektive“ oder die Teilnahme am Stadtteil-Energiesparprojekt – all das steigert die Attraktivität von Schülern aus aller Welt Berlin, um hierher zu kommen, sagte Dollase.

Zuletzt ist die Albrecht-Haushofer-Schule eine von 60.000 Umweltschulen weltweit (Öko-Schulen) wurde ausgezeichnet. Ein neuer, aufwendig produzierter Film, auf dem Schulhomepage zu sehen gibt einen unterhaltsamen Überblick über das umfangreiche Schulangebot.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.