ExFunds
Treptow-Köpenick

SAVE THE DATE – Gesundheitskonferenz „Medienkonsum und Gesundheitskompetenz“ am 26. August 2021, digital

  • Zeit: Do, 26. August 2021 (Tagesveranstaltung)

  • Ort: im digitalen Raum

Die Gesundheitskonferenz „Medienkonsum und Gesundheitskompetenz im Fokus“ war für April letzten Jahres 2020 geplant, die bekanntlich wegen der Korona abgesagt werden musste. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, wieder dort zu sein!

Digitale Bildschirmmedien durchdringen den Alltag von Kindern mit rasender Geschwindigkeit und prägen so die Art und Weise, wie sie aufwachsen. Die Koronapandemie hat die Situation durch Homeschooling, Umstellung auf digitale Kontaktoptionen und zunehmende digitale Freizeitaktivitäten in Form von Videospielen usw. erneut verschärft.

Der Alltag eines Kindes, der unabhängig von der Corona-Zeit immer früher von den Medien geprägt wird, kann jedoch erhebliche Risiken mit sich bringen. Körperliche Inaktivität, Auswirkungen auf die Augen, Konzentrationsstörungen, psychisches Leiden und sogar Sucht – die ständige Verfügbarkeit von Medienangeboten hat gesundheitliche Folgen. Hinzu kommt die Unsicherheit vieler Eltern, wann digitale Geräte in die Hände ihrer Kinder gehören und wie ihre Nutzung geregelt werden sollte.
Professionelle Vernetzung und Interdisziplinarität sind erforderlich, um Kinder einerseits vor Gefahren zu schützen und andererseits das Potenzial des digitalen Zeitalters für alle Aspekte des gesunden Aufwachsens zu nutzen.

Mit unserer digitalen Gesundheitskonferenz am 26. August 2021 möchten wir bewährte Experten zusammenbringen, um über Handlungsempfehlungen für Eltern und pädagogisches Personal zu sprechen. Darüber hinaus möchten wir die Schritte aufzeigen, die wir bereits im Rahmen unseres Distrikt-Gesundheitszielprozesses unternommen haben, mit dem wir eine regionale Infrastruktur aufbauen konnten, die eine Vielzahl von Projekten, Schulungen und Kommunikationsmöglichkeiten bietet, um sich dem Thema zu nähern.

Ebenfalls enthalten sind:

  • „Internet, Smartphone und Co. Gibt es zu viel?“
    • Professor Dr. Christian Montag, Universität Ulm
  • „Digitale Bildschirmmedien: Über Risiken und Nebenwirkungen für Kinderaugen“
    • Professor Dr. Olaf Strauss, Charité Berlin
  • „Videospielsucht und ihre Behandlung“
    • Dr. Jakob Florack, Klinik Vivantes Friedrichshain
  • „Mediensucht oder Segen? Medienkompetenz aus suchtpräventiver Sicht “
    • Katrin Petermann, Spezialistin für Suchtprävention im Land Berlin
  • „Analogisierung von Videospielen“
    • Jasper Swart, WETEK Treptow-Köpenick-Medienboden

Der Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI rundet das Programm ab – seien Sie neugierig!

ExFunds

SPEICHERN DAS DATUM – 26.08.2021!

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?