Welt Nachrichten

Satellitenbilder zeigen Pakistans Verwüstung – mit einer Fläche von der Größe Wyomings unter Wasser

Pakistans Landschaft wurde verändert, Häuser und Gebäude wurden weggefegt und Ackerland in weiten Teilen des Landes in Schlamm verwandelt, neue Satellitenbilder der jüngsten tödlichen Überschwemmungen zeigen.

Fast 1.200 Menschen wurden durch die beispiellosen schweren Monsunregen getötet, die etwa ein Drittel der südasiatischen Nation unter Wasser zurückgelassen haben, eine Fläche von der Größe von Wyoming. Nach den neuesten Zahlen der Regierung wurden mindestens eine halbe Million Menschen aus ihren Häusern vertrieben.

Hochwasser hat innerhalb von drei Tagen einen riesigen Binnensee in der südlichen Provinz Sindh geformt, wie die am Dienstag von der Satellitenfirma Maxar Technologies veröffentlichten Bilder zeigen.

Ein Ackerland, bevor im April 2022 Hochwasser in Gudpur, Provinz Punjab, Pakistan, eintraf.Maxar Tech über AFP – Getty ImagesDas gleiche Ackerland nach dem Eintreffen der Fluten.Maxar Tech über AFP – Getty Images

Die von NASA-Satelliten bereitgestellten Bilder zeigen auch, dass Ackerland in mehreren Teilen der zentralen Provinz Punjab durch Schlammgräben ersetzt wurde.

Es zeigt auch einen kleinen Teil der Häuser, die von den Überschwemmungen und der Verwüstung weggeschwemmt wurden, was nach Schätzungen der pakistanischen Regierung einen Schaden von mindestens 10 Milliarden US-Dollar im ganzen Land bedeutet.

Tausende Dorfbewohner, die ihr Zuhause verloren haben, warten immer noch auf dringend benötigte Vorräte und Hilfe in Flüchtlingslagern im ganzen Land.

Quelle: NBC News

Bild: NBC Contributor

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.