Welt Nachrichten

Russland testet zur Warnung der Feinde eine nuklearfähige Rakete

Russland hat gesagt, es habe seine interkontinentale ballistische Sarmat-Rakete getestet, eine neue Ergänzung seines Nukleararsenals, von der Wladimir Putin sagte, dass sie Moskaus Feinden zu denken geben würde.

Dem russischen Präsidenten wurde im Fernsehen gezeigt, wie ihm das Militär sagte, die Rakete sei von Plessezk im Nordwesten abgefeuert worden und habe Ziele auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten getroffen.

Russland „verwendet vom Iran aus dem Irak geschmuggelte Waffen gegen die Ukraine“

„Der neue Komplex hat die höchsten taktischen und technischen Eigenschaften und ist in der Lage, alle modernen Mittel der Raketenabwehr zu überwinden. Es hat keine Analoga auf der Welt und wird es noch lange nicht geben“, sagte Putin.

„Diese wirklich einzigartige Waffe wird das Kampfpotential unserer Streitkräfte stärken, zuverlässig die Sicherheit Russlands vor äußeren Bedrohungen gewährleisten und diejenigen zum Nachdenken anregen, die in der Hitze rasender aggressiver Rhetorik versuchen, unser Land zu bedrohen.“

Das Pentagon sagte am Mittwoch, Russland habe es vor seinem Teststart ordnungsgemäß benachrichtigt und fügte hinzu, es betrachte den Test als Routine und nicht als Bedrohung für die Vereinigten Staaten.

Laut dem Forschungsdienst des US-Kongresses wird erwartet, dass Russland die Sarmat mit 10 oder mehr Sprengköpfen auf jeder Rakete stationiert.

Es befindet sich seit Jahren in der Entwicklung und daher ist sein Teststart keine Überraschung für den Westen, aber es kommt zu einem Moment extremer geopolitischer Spannungen aufgrund des russischen Krieges in der Ukraine.

Quelle: TheGuardian

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.