ExFunds
Lichtenberg

Rufen Sie zum 28. Lichtenberg Poet Competition auf

„Fotos wecken Geister und Fantasien“ lautet das Motto des 28. Dichterwettbewerbs in Lichtenberg. Alle Lichtenberger können nun mit Beiträgen in lyrischer oder prosaischer Form an diesem Literaturwettbewerb teilnehmen. Inhaltlich sollten sich die eingereichten Texte auf das Anzeigen Ihrer eigenen Fotos beziehen.

Der Bezirksrat für soziale Angelegenheiten, Kevin Hönicke (SPD), lädt Sie zur Teilnahme ein: „Mit dem diesjährigen Motto können Sie die Gelegenheit nutzen, alte Fotos zu durchsuchen und wundervolle Erinnerungen zurückzubringen. Ich freue mich auf viele kreative Einreichungen! „“

Fotos können Teil einer Reise sein. Sie erzählen von der Vergangenheit, von der Gegenwart und manchmal auch von der Zukunft. Fotos wecken wie Träume Erinnerungen und Emotionen – das war die Motivation für die Organisatoren des Wettbewerbs, sich in diesem Jahr dem Thema Fotografie zu widmen.

Der Lichtenberg-Dichterwettbewerb wird auch in diesem Jahr vom städtischen Treffpunkt des Bezirksamtes in Karlshorst organisiert und abgehalten. Die Einsendungen können elektronisch per E-Mail (Word-Datei) oder in Papierform als Brief an den Treffpunkt Karlshorst gesendet werden. Die Teilnehmer können bis zu zwei Beiträge mit Angabe ihres Geburtsdatums (freiwillige Angaben) und des Passworts „Poetenwettbewerb 2021“ in Höhe von jeweils zwei einreichen LÄRM A4-Seiten (1,5 Zeilen) sollten begrenzt sein.

Einsendeschluss ist der 17. September 2021.

Weitere Informationen:
Gemeinsamer Treffpunkt Karlshorst
Jörg Kaminski
Telefon: (030) 509-8108
Email

ExFunds

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?