Neukölln

Rotierende Residenzen – Miteinander in der (Comic-)Werkstatt

Im Mai und Juni 2022 in der Margarete-Kubicka-Bibliothek und der Gertrud-Haß-Bibliothek

„Rotierende Residenzen: Miteinander in der (Comic-)Werkstatt“ ist ein berlinweites offenes Atelierangebot in den Berliner Öffentlichen Bibliotheken mit den Comicautoren Susanne Buddenberg und Thomas Henseler. Ein Jahr lang ziehen die beiden Autoren durch die Bibliotheken, „residieren“ an mehreren Terminen vor Ort und laden Kinder von 6 bis 12 Jahren und ihre Begleitung zur gemeinsamen künstlerischen Arbeit ein.

Wie entstehen aus Text und Bild Geschichten? Wie zeigen Gestik und Mimik Gefühle? Wie können eigene Vorstellungen umgesetzt werden? Beim gemeinsamen Zeichnen ist Zeit, sich auszuprobieren und über Erfahrungen zu reden, Neues zu entdecken und mit Materialien zu experimentieren.

Termine:

Margarete-Kubicka-Bibliothek:
02. Mai, 09. Mai und 16. Mai 2022 jeweils 16 – 19 Uhr
Gertrud-Haß-Bibliothek:
02. Juni, 09. Juni 2022 jeweils 16 – 19 Uhr

Der Eintritt ist frei. Das Material wird zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und Kontakt:

Margarete-Kubicka-Bibliothek, Gutschmidtstraße 33, 12359 Berlin
Mail: margarete.kubicka@stadtbibliothek-neukoelln.de ,
Tel.: 030/90239 1223

Gertrud-Haß-Bibliothek, Alt-Rudow 45, 12357 Berlin
Mail: rudow@stadtbibliothek-neukoelln.de ,
Tel.: 030/90239 1940

www.berlin.de/stadtbibliothek-neukoelln

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.