Marzahn-Hellersdorf

Regenbogenfahne gehisst vor dem Rathaus und dem Alten Rathaus von Marzahn

Regenbogenfahne gehisst vor dem Rathaus und dem Alten Rathaus von Marzahn


Hisst 2021 die Regenbogenfahne vor dem Rathaus - die Fahne wird transportiert

Bild: BA Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 23. Juni 2021

Bei der Dienstag, 22. Juni 2021 um 12:00 Uhr, habe den
Die Landrätinnen Juliane Witt und Nadja Zivkovic sowie Landrat Gordon Lemm hissten gemeinsam mit engagierten Vertretern des Kreises die Regenbogenfahne als Symbol der Vielfalt vor dem Rathaus, wo sie bis 26. Juli 2021 Schläge. Auch vor dem Alten Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz wird eine Regenbogenfahne hängen.
Die Flaggen stehen somit beide auf der „2. Marzahn Pride“ am 17. Juli, beim „Deichmarsch“ am 23. Juli und beim „CSD“ am 24. Juli vor dem Rathaus und dem Dienstgebäude am Helene-Weigel-Platz.
Seit vielen Jahren hisst der Kreis seit mehreren Wochen die Regenbogenfahne und setzt damit ein klares Zeichen für Vielfalt im Kreis. Als Ort der Vielfalt steht Marzahn-Hellersdorf für die Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Lebensweisen von Lesben, Schwulen, Trans- und Intermenschen und wendet sich gegen jede Form von Diskriminierung.

Regenbogenfahne gehisst vor dem Rathaus Marzahn-Hellersdorf

zur Bildergalerie

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.