Lichtenberg

Queere Kunst- und Kulturtage Lichtenberg

Pressemitteilung vom 05.08.2022

Gemeinsam mit dem Bezirk Lichtenberg organisiert PINK.LIFE, die Online-Bühne für kreative Queers, am 20. und 21. August 2022 die ersten queeren Kunst- und Kulturtage im Stadtpark Lichtenberg an der Parkaue 30, 10367 Berlin-Lichtenberg. Möglich wurde dieses Projekt in Kooperation mit der AG Queer Lichtenberg sowie dem Programm DRAUSSENSTADT und visit Berlin.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Ich freue mich sehr, dass wir mit den 1. Queeren Kultur- und Kunsttagen unserem Versprechen, Lichtenberg zu einer familienfreundlichen Kommune zu entwickeln, ein weiteres Mal nachkommen können. Mit den Festtagen schaffen wir gemeinsam mit PINK.LIFE eine Begegnungsmöglichkeit, die helfen kann, Vorurteile abzubauen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Daher möchte ich nicht nur queere Menschen, sondern alle Familien und Freunde der LSBTIQA+ Community herzlich nach Lichtenberg einladen.“

Das Wochenende voller queerer Berliner Kreativität startet am Samstag mit der Aktivistin und Rapperin Sookee. Sie präsentiert mit ihrer Live-Band SUKINI Kinderlieder für Vielfalt und gegen Ausgrenzung. Im Anschluss wird die Glitzerkapelle TRANSOPHONIX, die Drag-Opernsänger*innen, DIE SCHLANGENKNABEN und die Glamrock-Sensation MERELY MINDS im Stadtpark Lichtenberg musikalische Regenbogenfunken schlagen. Moderiert wird die veranstaltung von Drag Queen Margot Schlönzke und Pinkdot-Geschäftsführerin Ina Rosenthal.

Verschiedene Kreative präsentieren in Open-Air-Ausstellungen ihre Kunst, LSBTIQA+ Projekte stellen ihre wichtige Arbeit vor und ausgewählte Marktstände werden es an Speis und Trank nicht mangeln lassen.

Vorläufiger Programmplan

Samstag 20. August

Freiluftbühne
14:00 feierliche Eröffnung durch Ina Rosenthal und Margot Schlönzke
14:15 Sukini: jugendfreie Rapmusik von Chart-Topperin Sookee & Band
16:00 Elio Icaza: Singer-Songwriter und Gitarrenheld*in aus Panama
17:45 Die Schlangenknaben: travestitisches Electro-Opern-Trio
19:15 Merely Minds: Glamrock des portugisischen Dan Perry & Band
21:00 On Behalf of Rosy: schweizer-deutsches Electro-Clash-Duo

Leselounge
15:00 Alexander Graeff: Lyriker und Kulturaktivist
17:00 Muri Darida: feministische Autor*in und Journalist*in

Sonntag 21. August

Freiluftbühne
14:00 feierliche Eröffnung durch Ina Rosenthal und Margot Schlönzke
14:15 RosaCavaliere: schwuler Acapella-Chor unter lesbischer Leitung
16:15 Transophonix: legendäre Neuköllner Blaskapelle
18:15 Lili Sommerfeld: Singer-Songwriter und Popsolistin
19:30 Duotone: Easy-Listening-Tunes mit dem Classic-Pop-Duo

Leselounge
15:15 Michael Bahn: Jugendbuchautor und Initiator der „Theatrale“

Mehr Informationen gibt es unter https://www.pinkdot-life.de/

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Diversity- und Queerbeauftragte
Sabine Pöhl
Telefon: 030 90 296 35 24
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.