Treptow-Köpenick

Projekt „Wetter“ im Feldlabor Kaniswall

Projekt „Wetter“ im Feldlabor Kaniswall

Pressemitteilung vom 30.06.2021

Cornelia Flader, Bezirksrätin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, sowie Sven Gottschalk und Elke Meyer, Leiterinnen des Freiluftlabors Kaniswall, teilen:

»Berlin-Kaniswall 07.08.2015: 38,9 °C. Das ist die bisher höchste in Berlin gemessene Temperatur. Wetter und der Kaniswall haben eine lange Tradition. Seit über 20 Jahren stehen Wetterdaten von Kaniswall zur Verfügung. Hier wurde lange Zeit eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes betrieben. Die aktuellen Wetterdaten stehen ab sofort im Feldlabor Kaniswall unter . zur Verfügung https://wetter.kaniswall.de/ unter der Voraussetzung.

Diese Daten werden in einer Vielzahl von Projekten verwendet und stehen den Studierenden daher als attraktives Angebot zur Verfügung. Ein großes Dankeschön geht an das Landratsamt Treptow-Köpenick für die Unterstützung unserer vielfältigen Natur- und Umweltbildung. Natürlich können Sie für Ihren nächsten Besuch im größten Naturschutzgebiet Berlins ab sofort die aktuellen Daten auf unserer Homepage abrufen und Ihre Kleidung entsprechend anpassen. «

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.