Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressegespräch: Betreiber für erstes Logistik-Hub ausgewählt

Pressegespräch: Betreiber für erstes Logistik-Hub ausgewählt

Pressemitteilung vom 13.09.2021

Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger stellt am Donnerstag, 16. September 2021, von 13 bis 14 Uhr an der Holtzendorffstraße/Ecke Kantstraße (am Amtsgerichtsplatz) die Eckpfeiler einer umweltfreundlicheren urbanen Logistik im Bezirk vor.
Dazu zählen unter anderem:

• Ladezonen für Lastenräder und E-Transporter
• Mikro-Depot-Standorte zur Feinverteilung von Paketen per Lastenräder oder ähnliches

Die am Pilotprojekt „Mikro-Depot Masurenallee“ teilnehmenden Logistikfirmen werden mit einer Auswahl unterschiedlicher Lastenräder am Donnerstag anwesend sein.

Bundesweit werden rund 12 Millionen Paketsendungen pro Tag zugestellt. Allein in der Kantstraße sind es täglich an die 1000 Pakete. Die dadurch hervorgerufenen Belastungen für Mensch und Umwelt sollen reduziert werden.

Anmeldungen unter:
schruoffeneger@charlottenburg-wilmersdorf.de

Im Auftrag
Held

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.