Welt Nachrichten

Polizei von Mexiko-Stadt bei Protest durch Explosion verletzt

MEXIKO-STADT – Am Donnerstag ereignete sich vor der mexikanischen Generalstaatsanwaltschaft eine Explosion, bei der die Polizei verletzt wurde, als Demonstranten, die vor dem Jahrestag des Verschwindens von 43 Studenten im Jahr 2014 demonstrierten, mit in Kampfausrüstung gekleideten Beamten zusammenstießen.

Mehrere Polizisten wurden durch die Explosion verletzt und in Krankenwagen verladen. Glasscherben und Blut waren zu sehen.

Mitglieder eines Bombenkommandos sperrten das Gebiet ab.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.