Reinickendorf

Politik ganz nah im Fuchsbau

Am 22.02.23 fand nach zweijähriger Corona-Pause die Veranstaltung „Politik ganz nah“ mit dem Titel „Klimawandel, Klimaschutz, Klimaprotest – welche Antworten hat die Bezirkspolitik?“ im Fuchsbau statt, zu der Jugendstadtrat Alexander Ewers (SPD) eingeladen hatte. Mit dabei im Vorbereitungsteam waren die Beteiligungskoordinatorinnen und -koordinatoren des Jugendamtes Isabelle Cöp, Antonia Richter und Anatolij Krebs sowie Thomas Engler von der Partnerschaft für Demokratie.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, junge Menschen zu motivieren, ihre Meinung einzubringen sowie sich politisch zu engagieren. Die 150 Schülerinnen und Schüler der Max-Beckmann-Oberschule, des Friedrich-Engels-Gymnasiums, der Albrecht-Haushofer-Schule und des Humboldt Gymnasiums diskutierten angeregt mit den Vertreterinnen und Vertreten der Jugendorganisationen der Fraktionen. Mathilde Adelhoefer (Bündnis 90/ Grüne), Richard Gamp (CDU), Samuel Märkt (SPD), Leonard Höck (FDP), Marla Bartosch (Die Linke) und Christopher Wiedenhaupt (AfD) waren von den in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung vertretenden Parteien dabei und stellten sich den herausfordernden Fragen.

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Disability Pride Month

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 58 Bewertungen auf ProvenExpert.com