Pankow

Plastikwaffen für Friedenssäulen – Sammelaktion in der Bibliothek am Wasserturm

Plastikwaffen für Friedenssäulen – Sammelaktion in der Bibliothek am Wasserturm

Pressemitteilung vom 14. Oktober 2021

Eine bunt bemalte Sammelbox für Spielzeugwaffen steht noch bis 10.12.2021 in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin bereit. Hier können Kinder und Jugendliche ihre Plastikwaffen abgeben und werden so Teil der weltweiten Bewegung „Kunstwerk des Friedens“. Ab Dezember werden die gesammelten Plastikwaffen zu einer großen Skulptur geformt und in einer Kunstveranstaltung im Freizeitzentrum Upsala und auf dem Abenteuerspielplatz Kolle 37 ausgestellt. Dann geht die Friedenssäule auf die Reise nach Nürnberg, wo sie mit vielen anderen Kolonnen aus aller Welt einen „Tempel der Abrüstung“ bilden wird.
Die Idee entstand im Rahmen der 1. Internationalen „Gipfelkonferenz von Kindern und Jugendlichen“, die im September 2018 von Johannes Volkmann vom Papiertheater Nürnberg auf der Straße der Menschenrechte initiiert wurde und den Auftakt zum Forschungsprojekt „Konferenz von Kindern”. Rund 1000 Kinder und Jugendliche aus 30 Ländern wurden gefragt, wie sie ihre Welt wahrnehmen und was sie verändern möchten. Top 1 ihrer Forderungen: Kriege stoppen / Waffen abschaffen.
Inspiriert von der ersten Waffenschmelze beim Kindergipfel 2019 holen die Berliner Theaterkünstlerinnen Grit Wendicke und Kristina Feix vom Kranewit-Theater nun die Nürnberger Initiative nach Berlin.
Mit ihrem Projekt Friedenssäule Pankow, gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und die Abteilung Kunst und Kultur des Bezirksamts Pankow, wollen sie mit künstlerischen Mitteln Kindern und Jugendlichen die Themen Abrüstung und Frieden näher bringen und gemeinsam ein Zeichen setzen. Denn Ruhe beginnt im Kleinen, also im Kinderzimmer. Wenn Kinder auf der ganzen Welt entwaffnen, ist das ein starkes Bild – ein Mahnmal für die Weltpolitik. Kontakt: Anne Rüster, Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Tel.: (030) 90295-3921, E-Mail: bibliothek-am-wasserturm@ba-pankow.berlin.de , Internet www.berlin.de/stadtbibliothek-pankow .

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.