Friedrichshain-Kreuzberg

Open Air auf dem Mariannenplatz zum „Tag der Berliner Musikschulen 2022“

Die Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann gibt bekannt:

Die Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg veranstaltet am 3. Juli ein Open-Air-Konzert auf dem Mariannenplatz. Bands, Ensembles und Solisten spielen auf einer Bühne vor dem Künstlerviertel Bethanien. Ab 15 Uhr sind alle Kinder und Familien zum Mitmachkonzert „Die Stadttiere“ eingeladen. Zuvor spielen die Kreuzberger Streicherensembles ein Konzert im Foyer des Künstlerviertels Bethanien. Ab 15.45 Uhr singt der Kammerchor Bethanien, Kinder- und Jugendbands, Studierende des Begabtenförderungsprogramms Klassik und Jazzbands des Studienkollegs spielen. Ab 19 Uhr gibt die Volksmusik-Vorbereitungskapelle ein Konzert und lädt zum Tanzen auf dem Mariannenplatz ein.

  • Sonntag, 3. Juli von 14:30 bis 20:00 Uhr
  • Mariannenplatz, 10997 Berlin
  • Eintritt frei

12 Musikschulen – 12 Veranstaltungen

Die Veranstaltung ist Teil des „Tag der Berliner Musikschulen“. In Konzerten, Aufführungen und Festivals präsentieren sich die 12 Musikschulen Berlins in ihrer ganzen Vielfalt. Veranstaltungen mit Orchestern, Bands, Bigbands, Kammermusikensembles, Chören, Tanzaufführungen, Mitmachkonzerten oder Schnupperworkshops finden stadtweit in allen Berliner Bezirken statt. Bei freiem Eintritt sind alle Familien, Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen herzlich zum Zuhören und Mitmachen eingeladen.

Alle Informationen: www.berlin.de/ms-fk

Gesprächspartner
Sara Lühmann
Pressesprecher
Telefon: (030) 90298-2843

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.