Tempelhof-Schöneberg

Oberstadtrat Matthias Steuckardt warnt vor Hitze

Senioren-Bezirksrat Matthias Steuckardt empfiehlt, bei den aktuellen Temperaturen darauf zu achten, dass gerade ältere Menschen ausreichend trinken und sich vor der Sonne schützen.

Angesichts der hohen Temperaturen ist es besonders wichtig, regelmäßig zu trinken und den Körper vor Austrocknung zu schützen.

Dazu erklärt Landrat Steuckardt:

„Immer wieder wird die Mittagshitze unterschätzt und in den Sommermonaten zu wenig oder nur unregelmäßig getrunken. Dies birgt insbesondere für Senioren gesundheitliche Risiken. Deshalb bei hohen Temperaturen: Gerne ein Glas (Wasser) mehr.“

Neben dem richtigen Sonnenschutz ist das Trinken ein wichtiger Baustein, um sich vor Hitze und gesundheitlichen Schäden zu schützen. Außerdem sollten anstrengende Outdoor-Aktivitäten bei großer Hitze, insbesondere in den Mittagsstunden, vermieden werden.

Steckardt:

„Gönnen Sie sich Ruhe, wenn Sie sich unwohl oder überhitzt fühlen.“

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.