Treptow-Köpenick

Neuer Kunstrasenplatz für Askania Cöpenick e. v

Auf dem Sportplatz An der Wuhlheide 161 im Park Wuhlheide wurde ein neuer Kunstrasenplatz eröffnet. Der ehemals weitgehend ungenutzte Tenneplatz wurde mit Mitteln aus dem Sportstättensanierungsprogramm in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro in einen modernen Kunstrasenplatz mit Flutlicht umgestaltet. Damit ist nun ein ganzjähriges Training und Wettkämpfe möglich. Witterungsbedingt verzögerten sich die Abschlussarbeiten. Der Platz wurde am 23.03.2022 freigegeben und steht nun dem Verein Askania Cöpenick e. V. vorhanden.

Landrat Marco Brauchmann: „Ich freue mich, dass der neue Kunstrasenplatz nun fertiggestellt und eröffnet wurde und der Vereinssport in der Wuhlheide wieder aufgenommen werden kann. Vielen Dank an alle Beteiligten und an Askania Cöpenick e. V. für Ihre Geduld und Ihr Verständnis kleinen Fußballern viel Erfolg und Freude am Ballspiel.“

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.