Charlottenburg-Wilmersdorf

Musikschule City West schließt Kooperationsvereinbarung mit der Al-Farabi-Musikakademie e.V.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen der Musikschule City West und der Al-Farabi Musikakademie ist unterzeichnet.

In der Al-Farabi Musikakademie treffen sich junge Menschen, die allein oder mit ihren Familien nach Deutschland geflüchtet sind mit Kindern und Jugendlichen die im Bezirk wohnen. Gemeinsame Veranstaltungen sowie der Austausch von Schüler:innen in den Ensembles der beiden Musikschule sind geplant. Auch für die Lehrkräfte werden Erfahrungsaustausche zum Thema „Besonderheiten des Musikunterrichts mit sogenannten schwer erreichbaren Zielgruppen“ organisiert.

Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz:

Ich freue mich, dass unsere bezirkliche Musikschule und die Al-Farabi Musikakademie im Charlottenburger Norden zusammenarbeiten, um gemeinsam für die Kinder und Jugendlichen musikalische Angebote zu schaffen, die den Weg in die Musikschule alleine nicht finden.

Der Vorsitzende des Vorstandes Peter Bleckmann sowie Felicitas Butt, die Projektleiterin der Al-Farabi Musikakademie, Leiter der Musikschule Josef Holzhauser und die stellvertretende Leiterin Jasmin Garlik unterzeichneten im Beisein von Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz die Vereinbarung.

Im Auftrag
Jüch

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Siehe auch  Handyparken Berlin – Vignettenpflicht entfällt

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.