Steglitz-Zehlendorf

Musik für den Sommer! Neue Playlists aus der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf

Musik für den Sommer! Neue Playlists aus der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung vom 15.07.2021

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf erstellen regelmäßig Musiklisten, sogenannte Playlists. Diese bieten Musik zur passenden Jahreszeit und sind leicht zugänglich.

Unsere neue Mischung „Gut gegen Fernweh“ bringt die weite Welt direkt nach Berlin. Diesmal sind wir dabei ZAZ, Marquess, Namika und viele mehr. Sie können die Songs auf unserer Website anhören und herunterladen Streaming-Plattform Freegaldas ist auf der seite www.voebb.de/digitale-angebote ist zu finden.

„Sommer! Anwesen! Sommer!“ ist der Titel einer anderen Playlist. Neben bedeutenden Klassikern und weniger bekannten Stücken, hauptsächlich aus europäischer und nordamerikanischer Instrumentalmusik, überwiegend deutschen Kunstliedern und Teilen aus chorsinfonischen Werken, gibt es englische und nordische Lieder. Dazu entzückende Fundstücke aus der Operettenwelt der 30er und 50er Jahre „One Summer Long“ und „Summertime in Heidelberg“. Sie finden diese Playlist auch auf der Website des Naxos Musikbibliothek – zu finden über www.voebb.de/digitale-angebote unter „zuhören“.

Das Naxos Musikbibliothek ist im Angebot von Munzinger erhältlich. Nach dem Login finden Sie alle Themenlisten der VÖBB. Diese über 2,5 Stunden lange Playlist finden Sie unter „Seasons“. Hören Sie zu. Sie benötigen lediglich einen gültigen Bibliotheksausweis des Verbandes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB).

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.