Lichtenberg

Museumsfest für alle Sinne: Neue Dauerausstellung offiziell eröffnet

Museumsfest für alle Sinne: Neue Dauerausstellung offiziell eröffnet

Pressemitteilung vom 09.08.2021

Bei der Samstag, 21. August 2021, eröffnet das Museum im Rathaus Lichtenberg die neue Dauerausstellung mit dem Titel „WAS? WO? DIE? BEEINDRUCKEND! „. Unter dem Motto „Made in Lichtenberg“ können Besucher von 14 bis 18 Uhr im Museum in der Türrschmidtstraße 24 mit einem Programm für die ganze Familie die Geschichte und Identität des Stadtteils erkunden. Die Vielfalt Lichtenbergs wird hautnah erlebbar -zu Aktivitäten, Führungen durch das Museum, auf dem Tuchollaplatz und spielerisch auf dem Museumshof.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Die neue Dauerausstellung im Museum ist für alle Sinne. Nach dem Umbau können die Besucher die Hauptthemen Wie riecht Lichtenberg? Wie schmeckt Lichtenberg? Wie klingt Lichtenberg? Zeig mir deinen Lichtenberg! “ entdecken Sie den Bezirk. Architektonisch, gestalterisch und inhaltlich legt die neue inklusive Dauerausstellung den Grundstein für eine stärkere Öffnung des Hauses in den Stadtraum. Dafür gibt das Festival grünes Licht. In Zukunft soll das Museum ein lebendiger und interaktiver Raum sein. “

Neben Führungen durch das Museum sorgen kulinarische Spezialitäten aus dem Bezirk wie ein eigens kreiertes Lichtenberger Quitteneis, Duftproben, ein Kinderprogramm mit Schattentheater und viele Überraschungen für Abwechslung beim Museumsfest.

Das Museumsfest findet in Kooperation mit dem „Tag des guten Lebens“ und dem Aktionstag „Erlebe deine Region“ statt und wird vom Referat Kunst und Kultur im Landratsamt Lichtenberg organisiert. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet nach dem allgemeinen Hygienekonzept des Senats für Kultur und Europa statt. Eintritt ist frei.

Zusätzliche Information:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Kunst und Kultur
Dr. Catrin Gocksch
Telefon: (030) 57797388-14
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.