ExFunds
Mitte

Mitte schafft Kontakt für queere Leute

Pressemitteilung Nr. 033/2021 vom 02.02.2021

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Berlin-Mitte ist ein Stadtteil der Vielfalt. Das Bezirksamt in Mitte bekennt sich zu den Zielen der Initiative „Berlin setzt sich für Selbstbestimmung und Akzeptanz der geschlechtsspezifischen und sexuellen Vielfalt ein“ (IGSV). Dies beinhaltet den Umgang mit LGBTI– Feindseligkeit (Feindseligkeit gegenüber Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen) in der Gesellschaft, Selbstbestimmung und Beteiligung von LGBTI– Menschen sowie Toleranz, Akzeptanz und Respekt für Geschlecht und sexuelle Vielfalt sowie unterschiedliche Lebenspläne und -erfahrungen.

In einem ersten Schritt stehen Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und seine Mitarbeiter als zentrale Ansprechpartner im zentralen Bezirksamt zur Verfügung. Das Bezirksamt hat hierfür die E-Mail-Adresse queer@ba-mitte.berlin.de möbliert. Menschen können sich mit Fragen und Tipps an sie wenden oder ihre Diskriminierungserfahrungen beschreiben. Selbstbestimmung und Akzeptanz sind Querschnittsaufgaben, die durch Absprache mit dem Bezirksbürgermeister gut koordiniert und verantwortungsbewusst behandelt werden können.

In den nächsten Monaten werden der Distrikt und die Senatsabteilung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung spezifische Aktionsfelder entwickeln und Maßnahmen zur Erreichung der Ziele von ableiten IGSV zu unterstützen. Der Bezirk Mitte ist sich seiner Verantwortung für eine nachhaltige und umfassende Bekämpfung von Diskriminierung sowie für die Akzeptanz geschlechtsspezifischer und sexueller Vielfalt bewusst und möchte dies mit eigenen Maßnahmen unterstützen.

Das zentrale Bezirksamt setzt sich bereits Ziele für die IGSV um. Im Rahmen der Distriktpräventionskoordination führt das Distriktamt Präventionsarbeiten durch. Gedenkstätten und Gedenktafeln wie die am Magnus-Hirschfeld-Ufer oder die im Nationalsozialismus verfolgte Gedenkstätte für Homosexuelle wurden mit Hilfe des Bezirksamtes geschaffen und werden regelmäßig gepflegt. An solchen internationalen Tagen IDAHOBITAm Tag der Erinnerung an die Opfer der Transphobie und an der Prideweek hisst das Bezirksamt Fahnen und setzt damit ein Beispiel für eine bessere Sichtbarkeit des queeren Berlins.

ExFunds

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?