Treptow-Köpenick

Medienboxen für 29 Schulbibliotheken

Medienboxen für 29 Schulbibliotheken


zwei Jungs sitzen vor einem Bücherregal und lesen ein Buch

Bild: Fotolia_WavebreakMediaMicro

Pressemitteilung vom 10.11.2021


Bildvergrößerung: Medienboxen

Bild: BA Treptow-Köpenick

29 Schulbibliotheken Treptow-Köpenick wurden mit zeitgemäßen „Medienboxen“ ausgestattet. Jede betroffene Schule erhielt 7-9 Kartons mit 230 bis 300 Büchern und Hörbüchern zu verschiedenen Themen wie Fußball, Deutschland und Europa, Antolinkisten (Leseförderung), Natur, Umwelt, Geschichte und Englisch für die Grundschule.

Das Landratsamt nutzte das Angebot des größten Bibliotheksanbieters Deutschlands, der ekz (Einkaufsstelle für Bibliotheken). Finanziert wurden die Boxen aus dem „Investitionsprogramm zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder“.

Landrat Marco Brauchmann: „Ich freue mich, dass die Mediaboxen einen Beitrag zur Qualität unserer Schulbibliotheken geleistet haben. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil eines funktionierenden Ganztagsbetriebes. Den Schülerinnen und Schülern im Kreis wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Stöbern. ”

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.