Steglitz-Zehlendorf

Lesung am 30. November 2021 mit Marko Martin: “Die letzten Tage von Hongkong”

Lesung am 30. November 2021 mit Marko Martin: “Die letzten Tage von Hongkong”

Pressemitteilung vom 15.11.2021

2019/2020. Zwischen den Jahren kehrt Marko Martin nach Hongkong zurück, diesmal mit seiner Partnerin. Sie ahnten nicht, dass sie Zeugen historischer Ereignisse werden: die jüngsten Proteste der Demokratiebewegung, gefolgt von einer Verhaftungswelle, dazu die Nachricht von einem neuartigen Virus – Sars-Cov-2. Der Anfang vom Ende des freien Hongkong.

“The last days of Hong Kong” ist ein persönliches Tagebuch und eine Hommage an diese einzigartige Stadt, ihre Bewohner, ihre Filme und die Welt, von der sie erzählen. Kann das Erinnern möglicherweise die Ignoranz der Macht überlisten und die freie Stadt erzählen?

Die Veranstaltung findet unter den Rahmenbedingungen der am Veranstaltungstag für Berlin gültigen Infektionsschutzordnung statt (siehe: www.stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de). Aktuell: 3G-Nachweis, Kontaktverfolgung, Maskenpflicht in der Bibliothek, nicht am festen Sitzplatz im Raum.

Datum: Dienstag, 30. November 2021 um 18:30 Uhr
Eintrag: kostenlos. Begrenzte Plätze
Informationen und Voranmeldung erforderlich: telefonisch unter: 90 299-2410 und per E-Mail: event@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de
Standort: Bibliothek Ingeborg Drewitz, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin
Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.