Treptow-Köpenick

Lebendiges Zentrum Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Lebendiges Zentrum Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Pressemitteilung vom 19.11.2021

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) abgeschlossen. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick hat am 14. September 2021 das Konzept beschlossen. Dieses bildet nun die Grundlage für Maßnahmen zur Behebung bestehender Defizite und für die weitere positive Entwicklung des Fördergebiets für die nächsten Jahre LZQ Kindergärten
straße – Köpenicker Landstraße, die der Berliner Senat 2019 beschlossen hat.

Dass ISEK ist ein erstes Handlungskonzept. Sie benennt die wesentlichen Ziele, Handlungsfelder und Maßnahmen, deren konkrete Umsetzung und Finanzierung im Zuge der Gesamtmaßnahme vorbehaltlich der verfügbaren Mittel zu prüfen sind. Sie ist Voraussetzung und Grundlage für die Bewilligung von Fördermitteln.

Im integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) wurden die notwendigen Rahmenbedingungen zur Verbesserung der Situation in der Baumschulenstraße als wichtige Einkaufsstraße und den Flächen des Fördergebiets untersucht. Im gesamten Förderbereich soll das Angebot an Pflege-, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen sowie Grün-, Spiel- und Sportflächen verbessert werden. Neue grüne Verbindungen tragen zum Klimaschutz und zur Anpassung bei. Verkehr und zusätzlicher Wohnungsneubau sind aufeinander abzustimmen.

Die Beteiligung und Einbindung der Bevölkerung und der lokalen Institutionen war ein zentraler Bestandteil der Entwicklung. In der ersten Teilnahmephase für ISEK Im Frühjahr 2020 gingen Hunderte von Beiträgen über das Internet, über die „Ideenboxen“ vor Ort und per Post beim Bearbeitungsteam ein. Im November 2020 konnten die Ergebnisse der Bearbeitung kommentiert werden. Neben den Stellungnahmen und Abstimmungen mit einzelnen Bezirksfachstellen und übergeordneten Behörden wurden mehr als 1.000 Referenzen ausgewertet und bei der Konzeptentwicklung berücksichtigt.

Die beiden wichtigsten Maßnahmen, die zeitnah durchgeführt werden sollten, sind die Inbetriebnahme eines Einkaufsstraßenmanagements und einer Prozesssteuerung.
Dass ISEK einsehbar auf der Homepage des Bezirksamts Treptow-Köpenick in Berlin unter: Lebendiges Zentrum Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Lebendiges Zentrum Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

PDF-Dokument (17,1 MB)

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.