Reinickendorf

Lebendiger Adventskalender im Lettekiez

In der Adventszeit heißt es wieder: „Es weihnachtet schon sehr!“ rund um den Lettekiez. Bewohnerinnen und Bewohner, Initiativen, Vereine, Gewerbetreibende, Einrichtungen und das Quartiermanagement Letteplatz initiieren auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges und buntes weihnachtliches Programm. An unterschiedlichen Orten im Kiez gibt es Begegnungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Alter.

Den Auftakt bildet die traditionelle Tannenbaumaktion, die in diesem Jahr von dem neu gegründeten Nachbarschaftsverein „LetteNachbarn e. V.“ unterstützt wird. Darüber hinaus gibt es u. a. Lesungen, Konzerte, gemeinsames Backen oder Bastelaktionen, die von verschiedenen Engagierten organisiert werden. Zum Abschluss am 2. Weihnachtsfeiertag findet ein Gottesdienst in der Evangeliumskirchengemeinde am Hausotterplatz statt.

Das gesamte Programm ist unter www.qm-letteplatz.de einsehbar und liegt an zentralen Orten im Lettekiez, wie z. B. dem Büro des Quartiersmanagements, aus.

Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr Korinna Stephan (B90/Grüne): „Ich freue mich sehr, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele Engagierte und Initiativen zusammengefunden haben, um im Lettekiez ein vielfältiges und buntes Programm auf die Beine zu stellen.“

Alle Anwohnerinnen und Anwohner sind herzlich eingeladen, die Adventszeit im Lettekiez zu genießen. Die weihnachtliche Veranstaltungsreihe wird vom Quartiersmanagement Letteplatz koordiniert und aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert.

Für Fragen und Anregungen steht Melanie Stiewe, die das QM-geförderte Projekt „LEKUNA“ organisiert, zur Verfügung:
Telefon: (0177) 7423230
E-Mail: stiewe@stadtmuster.de

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Geburtstagsspektakel im TJP: Großes Sommerfest zum 20-jährigen Jubiläum

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.